Initiativen

 

FAHRRADFAHREN AN EUROPAS LETZTEN GRENZEN

2003 fand im Palais ein Runder Tisch zur Frage der Perzeption historischer Momente statt. Die Mehrzahl der Teilnehmer gestand, dass sie historische Momente – allen voran den Mauerfall – verschlafen hätten. Vor diesem Hintergrund wurde die Idee geboren, bei den zukünftigen Erweiterungen der Europäischen Union die neuen Grenzen mit dem Fahrrad abzufahren. Als besonders spannend erwies sich hierbei das Projekt Zypern – eine Radtour entlang der berüchtigten Green Line. Kurz vor Reisebeginn war der Annan-Plan (benannt nach dem damaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen) an einem Referendum gescheitert: Zypern trat der EU unter der juristischen Fiktion eines einheitlichen Inselgebietes bei – die politische Realität blieb eine der Trennung.

 

LINKS: