Initiativen


CLUB ALPBACH SÜDTIROL: EINE EUROPÄISCHE IDEE ÜBERSCHREITET DEN BRENNER

Bis 2005 endete die Strahlkraft des Nord Tiroler Denkerdorfes Alpbach am Brenner. Der viel beschworene Geist Alpbachler Intellektualität und Europäischer Gedanken sollte aber auch bis ins südliche Tirol getragen werden! Deshalb traf sich eine kleine Gruppe alpbachophiler Menschen 2003 im Palais. Die Idee der Gründung eines Clubs Alpbach Südtirols war geboren. Bis zum Gelingen der eigentlichen Clubgründung vergingen allerdings noch 2 Jahre. Mittlerweile hat der Club, der sich regelmäßig im Palais trifft, bereits knapp 100 jungen Südtirolern ein Studium in Alpbach ermöglicht. Die Fotogalerie zeigt verschiedene Clubveranstaltungen, einschließlich eines Treffens mit dem vormaligen Vizekanzler der Republik Österreich und Präsidenten des Europäischen Forums, Dr. Erhard Busek.

 

LINKS:

  • Der Club Alpbach Südtirol/Alto Adige (CASA) bringt jedes Jahr aufs Neue junge Menschen im Europäischen Interesse zusammen, um Ideen und Initiativen zu gebären. Die website des Clubs gibt einige Informationen hierzu.
  • Höhepunkt des Jahreslaufes ist das Zusammenkommen beim Europäischen Forum Alpbach, welches seit dem zweiten Weltkrieg in Nordtirol veranstaltet wird.
  • Auf Initiative des CASA wurde der "Tiroltag" reformiert um innovationsorientierter zu sein und den Gedanken der Europaregion Tirol/Südtirol/Trentino besser zu reflektieren.